SENIORENnetzwerk 50+ e.V., 79341 Kenzingen

Kenzingen

Meditationskurs


Nichts hat der Mensch in sich so sehr zu bezähmen als seine Einbildungskraft die beweglichste und zugleich die gefährlichste aller menschlichen Gemütsgaben.

J.G. von Herder 


Seit Jahrtausenden meditieren Menschen, um innere Harmonie zu finden.

Zweifelsohne hat uns unsere Fähigkeit, zu analysieren, zu unterscheiden, zu planen und zu kommunizieren sehr weit gebracht. Aber es gibt eine Kehrseite der Medaille: Wenn wir unseren Verstand nicht hin und wieder abschalten, kann er zu einer Quelle an Ängsten werden, der Furcht zu versagen, krank zu werden oder den Anforderungen des Lebens nicht gerecht zu werden.

Meditation kann von diesen Ängsten befreien, indem sie uns hilft die Gedankenflut zu stoppen, negative Muster zu erkennen und loszulassen, sowie Frieden und Gelassenheit zu finden.

Es gibt vielfältige klinische Studien über die positiven Auswirkungen des Meditierens: es lindert Beschwerden bei Migräne, nervöser Verdauung, Angstzuständen und Depressionen, senkt den Blutdruck, verbessert die Atmung und hilft Stress zu reduzieren. Auch  die Schulmedizin entdeckt zunehmend die begleitende, Therapeutische Wirkung der Meditation.

Heute ist Meditation nicht mehr Mystikern, Yogis und Philosophen vorbehalten. Man muss zum Meditieren weder religiös sein, noch besonders viel Zeit investieren, ganz unabhängig davon wie alt oder wie beschäftigt man ist, können regelmäßige Meditationsübungen dazu führen, besser mit Stress umzugehen, mehr über sich zu erfahren und sich wohler zu fühlen. Meditation ist mehr als Entspannung, hier bleibt der Geist wach und beobachtend.

Jede Haltung, die persönlich angenehm  und stabil ist, gleichzeitig die Wirbelsäule aufrecht hält, ist geeignet für die Meditation. Sie müssen sich nicht mit schwierigen Yogapositionen und komplizierten Techniken quälen. Im Idealfall hat jeder einen Ort zu Hause an den er sich jederzeit zurückziehen kann, es gibt zumindest eine ruhige, friedliche Ecke irgendwo.          Wenn Sie sich zu Hause keinen festen Platz schaffen können, müssen Sie ein bisschen improvisieren. Bei schönem Wetter draußen in der Natur, bei Regen in einer Kirche, Kapelle. Die Atmosphäre sollte angenehm sein, die Kleidung bequem und locker und sie sollten nicht frieren. 

Meditation soll keine Arbeit sein, sondern eine Freude. Auch wenn die mit nur fünf Minuten am Tag beginnen, werden Sie schon in kurzer Zeit diese Momente der Ruhe nicht mehr missen wollen. Der Geist arbeitet immer, Gedanken kommen und gehen, dem Geist eine andere Aufgabe geben. Deshalb Fokus immer auf ein Objekt, z.B. Atem, Klänge, Farben …                  sobald der Geist abschweift wird er zum Objekt zurück geholt. 

Meditation ist ein Werkzeug um mit schwierigen, emotionalen Lagen oder fordernden Lebenssituationen umzugehen. Meditation ist ein Abenteuer und eine Herausforderung. Dies gilt es jeden Tag zu üben, zu erkennen und anzunehmen. 

Zur Zeit angebotene Kurse - siehe Seite "Veranstaltungskalender"

Anmeldung bei Frau M.Trotter per Email: mail-an-seelenzeit@web.de oder telefonisch 076 42 / 92 29 18

075614

Besucher waren bisher auf unserer Seite

Kontakt:

SENIORENnetzwerk 50+ e.V.       Richardisweg 12  

79341 Kenzingen

Tel.: 07644 / 91 33 43 mail@seniorennetzwerk50plus.de

Unser Motto:

"Veranstaltungen

 und Treffpunkte 

von, für und 

mit Senioren"

 

  Aktuell:


Senioren im Landkreis Emmendingen